Perimeterdämmung für Kelleraußenwände und Fußböden

Damit kostbare Heizenergie nicht verloren geht, ist auf gute Dämmung von Kelleraußenwänden und die erdberührten Fußböden zu achten.

Nach dem Bitumenanstrich folgt die Perimeterdämmung. Im Keller ist wegen des erhöhten Erddrucks und der anstehenden Feuchtigkeit eine Kombination von Isolierung und Perimeterdämmung erforderlich. Somit wird das Raumklima in den beheizten Kellerräumen optimiert.

Außendämmung oder Innendämmung?

[1299533061.jpg][1299533061.jpg][1299533061.jpg][1299533061.jpg]
© Austrotherm
Eine Außendämmung ist immer vorzuziehen. Zum einen wird die Taupunktproblematik umgangen und zusätzlich entsteht ein Feuchtigkeitsschutz an der Kellerwand. Und zum anderen würde der Wohnraum durch Innendämmung an Größe verlieren. Die Mehrkosten, die durch Außendämmung entstehen, rentieren sich recht schnell durch die geringeren Energiekosten.

Tipp: Auch wenn man nicht gleich vorhat, den Keller als Wellness-, Hobby- oder Wohnraum zu nützen. Eine Dämmung beim Nutzkeller verhindert auftretende Schwitzwasserbildung, die zu feuchten Kellern und Schimmel führen kann.


Perimeterdämmung im Bodenbereich

Was nützt die beste Wärmedämmung von Kelleraußenwänden, wenn der erdberührte Fußboden nicht gedämmt wurde? Wertvolle Wärme geht verloren. Deshalb ist es wichtig, den Keller rundum zu dämmen. Die Perimeterdämmung wird an den Außenwänden angebracht und unter dem Unterbeton verlegt. So wird eine lückenlose Schließung der Dämmung gewährleistet. Unter der Perimeterdämmung verwendet man druckfestes Material, wie zum Beispiel Schaumglas.

Wie viel Material Sie dafür benötigen, erfahren Sie sofort über das Online-Berechnungstool.

Fundamentplatten-DämmsystemFundamentplatten-DämmsystemFundamentplatten-Dämmsystem[1424867448058692.jpg]
© Austrotherm
Für die Online-Berechnung benötigen Sie den Umfang des Gebäudes, die Grundfläche und die Anzahl der Außenecken. Dann wählen Sie das Material für die Grundplatte und die Abschalungsplatte sowie die Stärke der Fundamentplatte aus. Nur ein ja oder nein beim Aufsatzwinkel ankreuzen und schon erhalten Sie eine Aufstellung im PDF-Format wie viel Platten und Material Sie für die Kellerisolierung benötigen.
1) Austrotherm XPS-Dämmplatten
2) Abschalung
3) Systemwinkel
4) Verbindung Eckbereich
5) Aufsatzwinkel

Fachkundige Beratung und Produkte für den Neubau finden Sie in Ihrem Lagerhaus.





Purgstall

Baustoffe

3251 Purgstall, Ellershofstraße 1, Niederösterreich

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7.00-18.00 Sa: 7.30-12.00

+43 7489 270214
+43 7489 270222




Roggendorf

Baustoffe

3382 Roggendorf, Dorfstraße 45, Niederösterreich

Öffnungszeiten: Mo-Fr 7-18, Sa 7-12

+43 2754 645623
+43 2754 645640




Pöchlarn

Baustoffe

3380 Pöchlarn, Bahnstraße 3-5, Niederösterreich

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7.30-12.00 u. 13.00-18.00 Sa: 8.00-12.00

+43 2757 220120
+43 2757 220111




St. Leonhard am Forst

Baustoffe

3243 St. Leonhard am Forst, Steghofweg 1, Niederösterreich

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7.30-12.00, 13.00-18.00, Sa: 7.30-12.00

+43 2756 237712
+43 676 83909262
+43 2756 237711




Kilb

Baustoffe

3233 Kilb, Bahnhofstraße 4, Niederösterreich

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 7.30-12.00, 13.00-16.30, Sa: 8.00-12.00

+43 2748 720410
+43 2748 720430




Bergland

Baustoffe

3254 Bergland, Bergland Center 15, Niederösterreich

Öffnungszeiten: MO-FR, 7:30-18 Uhr | SA, 7:30-12 Uhr

+43 7412 5285540
+43 7412 5285518